Guida escursionistica n. 5739. Dolomiti 4. Val Badia. Con carta: Wanderführer mit Extra-Tourenkarte 1:35.000, 50 Touren, GPX-Daten zum Download. Italienische Ausgabe.

Guida escursionistica n. 5739. Dolomiti 4. Val Badia. Con carta: Wanderführer mit Extra-Tourenkarte 1:35.000, 50 Touren, GPX-Daten zum Download. Italienische Ausgabe.

Produttore: Kompass
SKU: 9783990440506
Non Disponibile
€14,99 €14,24
Descrizione

Autore: Eugen E. Hüsler
Destination: - Das Gadertal mit den Zuflüssen erstreckt sich vom Pustertal im Norden bis in die zentralen Dolomiten, die bekanntesten Gebirgsgruppen sind Geisler, Puez, Sella, Pralongia, Fanes und Pragser, höchste Erhebung ist der Piz Boè (3152 m). - Eine Region der Gegesätze: das wuchtige Sellamassiv, die weiten Karsthöhen von Fanes, die Almregion der Pralongia, die wilden Spitzen um den Falzaregopass, die steilen Wände des Peitlerkofel (2875 m) und Heiligkreuzkofels (2907 m), die berühmte Cima Piscadù (2985 m) mit Klettersteig. - Zwei Naturschutzgebiete erhalten die Schönheit der Region: der Puez-Geisler im Westen und der Fanes Sennes-Prags Naturpark im Osten. Kurzinfo zum Produkt: - Das sportliche Highlight: In der Hitparade der Dolomiten-Klettersteige steht er ganz oben – der Piscadù Klettersteig mit seinen gesicherten 500 Hm in spektakulärer Dolomiten kulisse, Start am Parkplatz an der Grödner-Joch-Straße. -Das Familien-Highlight: Die Fanesberge mit ihrem ganz eigenen Zauber bieten stimmungsvolle Routen, z. B. die Wanderung zur Großen Fanesalm über das Limojoch, mit großartigen Ausblicken und Einkehrmöglichkeiten. - Das Genuss-Highlight: Eine Wanderung mit Aussicht auf die gesamte Berg kulisse des Hochabtei ist die Höhenwanderung vom Valparolajoch über die Pralongia-Hochfläche bis zum Piz la Ila (2078 m), wenig Anstieg und umwerfende Aus blicke, zahlreiche Einkehrmöglichkeiten. - Das persönliche Highlight: Die recht anspruchsvolle Durchquerung des Sellamassivs über den Altpiano delle Mesules (2960 m), durch wilde Hochgebirgslandschaft mit Canyonfeeling ebenso wie weiten Hochflächen, Start am Grödner Joch und Endpunkt am Alb. Schiavaneis (1850 m). -Die Kultur-Highlights: Die schönen ladinischen Bauernhöfe (z. B. bei Stern und Pedraces), die gotische Kirche von Kolfuschg, die RokokoPfarrkirche von Pedraces, die alten Mühlen im Tal des Seresbaches.

Titolo Guida escursionistica n. 5739. Dolomiti 4. Val Badia. Con carta: Wanderführer mit Extra-Tourenkarte 1:35.000, 50 Touren, GPX-Daten zum Download. Italienische Ausgabe.
Produttore Kompass
Tipo Copertina flessibile
ISBN 9783990440506

Autore: Eugen E. Hüsler
Destination: - Das Gadertal mit den Zuflüssen erstreckt sich vom Pustertal im Norden bis in die zentralen Dolomiten, die bekanntesten Gebirgsgruppen sind Geisler, Puez, Sella, Pralongia, Fanes und Pragser, höchste Erhebung ist der Piz Boè (3152 m). - Eine Region der Gegesätze: das wuchtige Sellamassiv, die weiten Karsthöhen von Fanes, die Almregion der Pralongia, die wilden Spitzen um den Falzaregopass, die steilen Wände des Peitlerkofel (2875 m) und Heiligkreuzkofels (2907 m), die berühmte Cima Piscadù (2985 m) mit Klettersteig. - Zwei Naturschutzgebiete erhalten die Schönheit der Region: der Puez-Geisler im Westen und der Fanes Sennes-Prags Naturpark im Osten. Kurzinfo zum Produkt: - Das sportliche Highlight: In der Hitparade der Dolomiten-Klettersteige steht er ganz oben – der Piscadù Klettersteig mit seinen gesicherten 500 Hm in spektakulärer Dolomiten kulisse, Start am Parkplatz an der Grödner-Joch-Straße. -Das Familien-Highlight: Die Fanesberge mit ihrem ganz eigenen Zauber bieten stimmungsvolle Routen, z. B. die Wanderung zur Großen Fanesalm über das Limojoch, mit großartigen Ausblicken und Einkehrmöglichkeiten. - Das Genuss-Highlight: Eine Wanderung mit Aussicht auf die gesamte Berg kulisse des Hochabtei ist die Höhenwanderung vom Valparolajoch über die Pralongia-Hochfläche bis zum Piz la Ila (2078 m), wenig Anstieg und umwerfende Aus blicke, zahlreiche Einkehrmöglichkeiten. - Das persönliche Highlight: Die recht anspruchsvolle Durchquerung des Sellamassivs über den Altpiano delle Mesules (2960 m), durch wilde Hochgebirgslandschaft mit Canyonfeeling ebenso wie weiten Hochflächen, Start am Grödner Joch und Endpunkt am Alb. Schiavaneis (1850 m). -Die Kultur-Highlights: Die schönen ladinischen Bauernhöfe (z. B. bei Stern und Pedraces), die gotische Kirche von Kolfuschg, die RokokoPfarrkirche von Pedraces, die alten Mühlen im Tal des Seresbaches.

  • Pagine: 192
  • Collana: Kompass Wanderführer
  • Data Pubblicazione: 19 ottobre 2017
  • Edizione: 1. edizione
  • Lingua: Italiano
  • Peso: 99 gr.

Sponsors